Sieben türkische Länder - eine Union der Turkvölker!

„Bringt die Gründung der türkischen Union als Alternative zum türkischen EU-Betritt die Lösung des Zypernkonflikts mit sich?“

Von der gemeinsamen Geschichte zur gemeinsamen Zukunft der Turkvölker


Als heutige Turkstaaten versteht man die sieben Staaten, in der das Staatsvolk sowie die Amtssprache türkisch ist. Durch die kulturelle, politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit der Turkstaaten Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgisistan, Nordzypern, Türkei, Turkmenistan und Usbekistan werden die Befürworter der sogenannten „Türkischen Union“ (TU) immer mehr. In der Vergangenheit haben die „Türkischen Völker“, auch Turkvölker genannt, über einhundert Staaten und Reiche gegründet. Von der gemeinsamen Geschichte bewegen sich die Türkvölker durch regelmäßige Gipfeltreffen hoher Repräsentanten und Treffen zahlreicher gesamttürkischer Organisationen und Institutionen in eine gemeinsame Zukunft.

Wie soll die „Türkische Union“ aussehen?

Turkstaaten
Die Idee zur Gründung eines erneuten Staates aller Turkvölker ist hunderte Jahre älter als die Europäische Union selbst. Eine Allianz der Turkvölker könnte durchaus ähnliche Strukturen wie die EU annehmen und zu einem Staatenbund werden, wo die Mitgliedsstaaten ihre Souveränität behalten. Eine weitere Möglichkeit zur „türkischen Einheit“ wäre die Vereinigung der Staaten zu einer Konföderation, den „Vereinigten türkischen Staaten“, wonach die Gründer-Turkstaaten als Bundesstaaten weiterexistieren würden.

Die Fakten der Turkstaaten (türkische Länder)


Die TU als Staat, bestehend aus den sieben Gründungsländern, wäre flächenmäßig mit 4,72 Millionen Quadratkilometern der 7. größte Staat der Welt (Rang 7). Mit seinen 136 Millionen Einwohnern würde „das neue Turkestan“ den 10. Platz auf der Weltrangliste einnehmen. Das beträchtliche Bruttoinlandsprodukt von knapp 1.000 Milliarden US-Dollar (Rang 13) wäre größer als das des Golf-Kooperationsrates, ASEAN, Mittelamerikas und der Karibik sowie Ozeaniens, Südkoreas, Australiens oder Mexikos.

Turkstaat Fläche in km² Einwohnerzahl BIP in Milliarden USD
Aserbaidschan 86.530 8.842.982 52,35
Kasachstan 2.715.900 15.663.189 161,155
Kirgisistan 199.900 5.285.799 10,764
Nordzypern 3.355 280.238 2,65
Türkei 779.993 71.459.697 658,8
Turkmenistan 488.100 7.193.046 45,11
Usbekistan 447.400 27.363.389 64,149
Türkische Union 4.721.178 136.088.340 994,978

Nordzypern, ein Mitglied der türkischen Welt

Nordzypern
Das türkische Volk auf Zypern hat während der bedrohlichen Zeit von 1963 bis 1974 ihre Existenz gesichert und im Jahre 1975 den zyprisch-türkischen Teilstaat ausgerufen, mit der Hoffnung, dass diese nach Findung einer Lösung in den gesamtzyprischen Staat eingegliedert sein würde. Jedoch vergingen acht Jahre ohne handfeste Fortschritte. Ein Zeichen für das zyprisch-türkische Volk ihr Recht auf Selbstbestimmung in die Hand zu nehmen und 1983 ihre Unabhängigkeit auszurufen. Jedoch wurde die Türkische Republik Nordzypern seither isoliert und mit einem Embargo belegt. Die Zypern-Türken wollen, dass ihr Staat auch weiterhin existiert und im Rahmen einer Lösung in die neue „Vereinigte Republik Zypern“ eingegliedert wird. Jedoch sind die griechischen Zyprer für die Auflösung der TRNZ.

Alternative bei der Ausweglosigkeit im Zypern-Streit

Gibt es also nur die zwei Möglichkeiten für die TRNZ: Auflösung und Beitritt in die heute zyprisch-griechische „Republik Zypern“ oder der Beibehalt des Status quo? Nein! Eine weitere Möglichkeit wäre die Fusion der unabhängigen türkischen Staaten zu einer Konföderation oder einem Gesamtstaat. Dies scheint für manche zwar ein Traum. Jedoch wird der Wunsch zur TU mit der fortschreitenden Ausweglosigkeit im türkischen EU-Beitritt immer größer. Nordzypern in der TU wäre ein gleichberechtigter Partner der anderen Turkstaaten, würde von ihnen anerkannt und unterstützt werden. Sie müsste weder Teile ihrer Gebiete abgeben noch große Teile ihrer aus der Türkei stammenden Bevölkerung deportieren müssen, wie es die zyprischen Griechen fordern.

(imf, world gazetteer)

Kürzlich aktualisierte Artikel

Verkehr & Autofahren auf Zypern: Was Sie unbedingt wissen sollten

Autofahren auf Zypern ist kein Hexenwerk. Wie in England, Australien oder Südafrika auch, wird auf Zypern links gefahren. Ungeübten Autofahrern verlangt der Linksverkehr mitunter beim ersten Mal viel ab. Bevor Sie sich in den Verkehr […]

Weiterlesen
Kap Greco - Ein Gebiet von einzigartiger Schönheit

Das Kap Greco liegt im Südosten von Zypern zwischen Agia Napa und Protaras und lädt zum Wandern, Schwimmen und Schnorcheln ein. In 100 Metern über dem karibisch-blauen Meer genießen Sie eine Aussicht, die zum Träumen […]

Weiterlesen