Flughafen Ercan als Konkurrenz zu Larnaka

Der griechische Teil der Insel Zypern betrachtet den internationalen Flughafen in Ercan nahe der Inselhauptstadt Nikosia als ernstzunehmende Konkurrenz. Die inselgriechische Zeitung Phileleftheros bezeichnete den Anstieg der Flug- und Passagierzahlen des nordzyprischen Flughafens als eine „Bedrohung“. Der „Ercan International Airport“ (ECN), der in den südzyprischen Medien als „illegal“ bezeichnet wird, habe im letzten Jahr 204.208 Passagiere verzeichnet, während der Flughafen in Larnaka nur 24% mehr Passagiere (252.870) und der Paphos-Flughafen lediglich 102.110 Fluggäste befördert habe. Laut Phileleftheros haben insgesamt 1.626 Flugzeuge Ercan angeflogen, Larnaka etwa 2.200 und Paphos nur 619. Weiter heißt es in der Zeitung, dass auch griechische Zyprer den Flughafen in der Türkischen Republik Nordzypern benutzen, da sie so über die Türkei bestimmte Reiseziele günstiger und schneller erreichen können. Durch den „Ercan Uluslararası Havalimanı“ entgehen, so Phileleftheros, dem südzyprischen Staat hohe Einnahmen. (tak)

Kürzlich aktualisierte Artikel

Verkehr & Autofahren auf Zypern: Was Sie unbedingt wissen sollten

Autofahren auf Zypern ist kein Hexenwerk. Wie in England, Australien oder Südafrika auch, wird auf Zypern links gefahren. Ungeübten Autofahrern verlangt der Linksverkehr mitunter beim ersten Mal viel ab. Bevor Sie sich in den Verkehr […]

Weiterlesen
Kap Greco - Ein Gebiet von einzigartiger Schönheit

Das Kap Greco liegt im Südosten von Zypern zwischen Agia Napa und Protaras und lädt zum Wandern, Schwimmen und Schnorcheln ein. In 100 Metern über dem karibisch-blauen Meer genießen Sie eine Aussicht, die zum Träumen […]

Weiterlesen