Geisterstadt Famagusta in Zypern: Maraş – Varosha – Varosia

Maraş, früher eine Tourismushochburg, ist heute eine Geisterstadt. Nach der türkischen Militärintervention im Jahre 1974 wurde dieser Stadtteil von Famagusta (Gazimağusa) von den türkischen Streitkräften erobert und zu einer militärische Sperrzone erklärt. Es wird seit dem als potenzielles Tauschobjekt und Pfand betrachtet, welches man bei den Zypernverhandlungen zur Lösung der Zypernfrage einlösen wird. Vermutlich werden sogar demnächst die Präsidenten Eroğlu und Christofias über die Rückgabe von Maraş an die Zyperngriechen im Rahmen der Vereinigung der Insel Zypern verhandeln.

Den meisten Zyprern ist es nicht bewusst, dass die Hotelanlagen in Maraş bis 1974 zwar den Zyperngriechen gehörten, aber die Grundstücke ursprünglich rechtmäßiges Eigentum der türkisch-zyprischen Gemeinschaft waren. Wie Archivdokumente belegen ist der Großteil des Gebiets Eigentum der Stiftungen (Vakıf/Evkaf) von Lala Mustafa Paşa und Tekkelitika. Heute sind lediglich 78.000 Quadratmeter Eigentum der türkisch-muslimischen Stiftungen auf Zypern. Das rechtmäßig türkische Eigentum von Maraş wurde mit 89.000 Quadratmetern von den Briten und mit 164.000 Quadratmetern von den Zyperngriechen illegal besetzt, heisst es in der zyprisch-türkischen Star Kıbrıs. Noch heute gibt es in Maraş genug Wohnraum für 4.469 Familien. Es existieren 105 Hotels mit einer Kapazität von 10.000 Betten. Zum Vergleich: Die Tourismusanlagen der Türkischen Republik Nordzypern haben eine Bettenkapazität von 15.500.

In Maraş gibt es (unbenutzt bis auf einen Studentinnenheim, Offizierskasino, UN-Gebäude und Militärgebäude):

  • 45 Hotels
  • 60 Apartment-Hotels
  • 1.953 Betriebe/Geschäfte
  • 99 Unterhaltungsorte
  • 143 öffentliche Ämter
  • 4.469 Häuser
  • 380 Baustellen (Hotels, Häuser, usw)
  • 21 Banken
  • 9 Friedhöfe, Kirchen, Mausoleen
  • 24 Theater und Kinos
  • 25 Museen
  • 8 Schulen
  • 2 Sportanlagen

(star kıbrıs)

Kürzlich aktualisierte Artikel

Verkehr & Autofahren auf Zypern: Was Sie unbedingt wissen sollten

Autofahren auf Zypern ist kein Hexenwerk. Wie in England, Australien oder Südafrika auch, wird auf Zypern links gefahren. Ungeübten Autofahrern verlangt der Linksverkehr mitunter beim ersten Mal viel ab. Bevor Sie sich in den Verkehr […]

Weiterlesen
Kap Greco - Ein Gebiet von einzigartiger Schönheit

Das Kap Greco liegt im Südosten von Zypern zwischen Agia Napa und Protaras und lädt zum Wandern, Schwimmen und Schnorcheln ein. In 100 Metern über dem karibisch-blauen Meer genießen Sie eine Aussicht, die zum Träumen […]

Weiterlesen