Mandat für UN-Friedenstruppen auf Zypern verlängert

Der Weltsicherheitsrat hat einstimmig beschlossen, das Mandat für die „Friedenstruppe der Vereinten Nationen in Zypern“ (UNFICYP) bis zum 31. Januar 2016 zu verlängern. Des Weiteren begrüßte der UN-Sicherheitsrat die Entwicklungen auf der Insel, besonders die Wiederaufnahme der Gespräche zwischen den beiden Inselteilen und die positive Verhandlungsatmosphäre. Darüber hinaus wurde die vollständige Säuberung der Pufferzone von […]

Türkische Zyprer erinnern an Militärintervention

Am 20. Juli 1974 landete die türkische Armee an der Nordküste Zyperns in der Nähe des Ortes Karaoğlanoğlu. Dies leitete die Militäroperation Attila ein, die am Ende zur geographischen Zweiteilung der Insel führte. Auslöser war der Staatsstreich gegen den inselgriechischen Präsidenten Makarios III. initiiert von der griechischen Junta in Athen. Makarios konnte fliehen, aber auf […]

Zypern gedenkt des Coups gegen Makarios 1974

Am 15. Juli 1974 putschte die griechische Junta in Athen zusammen mit den Aktivisten der Terroristenorganisation EOKA-B unter Georgios Grivas gegen den zyprischen Präsidenten Makarios III. Dies leitete damals die erste Phase der türkischen Operation Attila ein. Aufgrund des politischen Vakuums kam es zu Auseinandersetzung zwischen Makarios-Anhängern und -Gegnern. Am Ende wurde mit Nikos Sampson […]

Demonstration gegen Zyperns Erzbischof

In der Hauptstadt nahe dem Ledra-Übergang hat eine Gruppe türkischer Zyprer gegen eine Forderung des zyprischen Erzbischofs Chrysostomos II. protestiert. Dieser hatte gefordert, die nach der Militärintervention 1974 aus der Türkei eingewanderten Menschen im Rahmen der Lösung der Zypernfrage zurück nach Anatolien zu schicken. Die „Zypern-Existenzbewegung“ (tr: Kıbrıs’ta Varoluş Hareketi) kritisierte Chrysostomos scharf und demonstrierte […]

Zyprer demonstrieren für neuen Übergang

Die Dorfvorsteher einiger süd- und nordzyprischer Dörfer haben am Freitag zusammen mit etwa 100 griechischen und türkischen Zyprern in der UN-Pufferzone für die Öffnung des Übergang zwischen den Dörfern Athienou (tr: Kiracıköy) und Gaziler (gr: Pyrogi) demonstriert. Vor dem Stacheldrahtzaun in Athienou forderten die Menschen die Freigabe der durch ihre Dörfer führenden alten Straße zwischen […]

Zypern-Verhandlungen werden wiederaufgenommen

Die Verhandlungen zwischen den beiden zyprischen Staaten zur Überwindung der Teilung der Insel werden am kommenden Freitag wieder aufgenommen. Bereits gestern kamen die beiden Staatschefs Akıncı und Anastasiades zu einem Abendessen zusammen. Bundesaußenminister Steinmeier (SPD) begrüßte die Wiederaufnahme. Der UN-Sondergesandte Espen Barth Eide zeigte sich optimistisch, dass die Gespräche positiv verlaufen würden. „Man darf aber […]